Erste Hilfe

Erste Hilfe

zu deiner Kompri­GUIDE Expertin

Kategorien

Herbst ist Kürbiszeit!

Herbst ist die Zeit für Suppen, Eintöpfe und eine ganz besondere Zutat: Kürbis!

Gesunde und ausgewogene Ernährung ist für uns alle wichtig. Durch die Aufnahme wichtiger Vitamine und Mineralstoffe fühlen wir uns fitter, sind leistungsfähiger und stärken unser Immunsystem.

Ein Lipödem/Lymphödem lässt sich zwar nicht heilen, kann aber durch die richtige Ernährung positiv beeinflusst werden. Bestimmte Lebensmittel können Wassereinlagerungen verringern und die Funktion der Schilddrüse anregen.

 Durch das Vermeiden ausgewählter Lebensmittel, fällt es Bestoffenen oft leichter, ihr Gewicht zu regulieren und Begleiterkrankungen wie Adiposität entgegenzuwirken.

Besonders entzündungshemmende Lebensmittel eignen sich für die Ernährung bei Lip- und Lymphödem, deshalb haben wir hier Rezepte die nicht nur perfekt sind für die kältere Jahreszeit, sondern auch noch voll mit Benefits für deine leichteres Leben!

 

Diese Lebensmittel sind besonders entzündungshemmend*:

Ingwer:

Die Ingwerknolle enthält einen ganz besonderen Inhaltsstoff: Gingerol. Dieser ist nicht nur für den scharfen Geschmack verantwortlich. Gingerol wirkt auch gegen Inflammation (Entzündung). Laut European Medicines Agency sind weitere positive Eigenschaften von Gingerol bereits belegt. In Gingerol enthaltene Antioxidantien schützen die Zellen im Organismus vor Schäden. Darüber hinaus kann Gingerol die Ausbreitung von Krankheitserregern eindämmen.

Zwiebeln:

Ein guter Grund, Rezepten mit Zwiebeln oder Lauch geschmacklich zu mehr Aroma zu verhelfen: Beides enthält viele verschiedene Vitalstoffe. Neben den Vitaminen A, B, C und E enthalten beide Gemüsesorten hohe Mengen an Mineralstoffen wie Natrium, Kalium, Magnesium, Kalzium und Phosphor.

Kartoffeln:

Bei Lipödem sollte man Lebensmittel mit hohem glykämischem Index wie Kartoffeln, Reis, Zucker und gemahlenes Getreide vermeiden.

Kurkuma:

Curcumin ist ein sehr starker Entzündungshemmer, denn es blockiert die Bildung von Entzündungsbotenstoffen, die für die Entzündungsreaktionen des Körpers verantwortlich sind. Darüber hinaus kann Curcumin die Immunzellen des Körpers hemmen, die für die Entzündung verantwortlich sind. Zudem kann es die Schädigung von Zellen und Geweben verhindern, die durch Entzündungen verursacht werden.

 

Kürbissuppe mit Kurkuma und Ingwer (und ganz ohne Kartoffeln ;))

Zutaten:

  • Hokkaidokürbis(se), geschält, gewürfelt und leicht vorgedünstet
  • 1 EL Öl, neutrale
  • 1 Zwiebel(n)
  • 1 m.-große Karotte(n)
  • 1 Prise(n) Paprikapulver, edelsüß
  • 1 kleine Knoblauchzehe(n)
  • 1 Stück frischen Ingwer
  • 1 TL  Kurkuma
  • 1 Schuss Sahne
  • Pfeffer
  • Currypulver
  • 2 EL Kürbiskerne, im Ofen geröstet
  • ½ Liter Gemüsebrühe, ungefähr
  • Gemüsebrühe, gekörnte
  • Kürbiskernöl

Die Karotte und die Zwiebel würfeln, sowie Ingwer schälen, anschließend in kleine Würfel schneiden, zusammen mit Kurkuma und in 1 – 2 EL Öl anbraten (nicht zu dunkel). Kürbiswürfel dazu und kurz mitbraten. Die kleine Knoblauchzehe durch die Presse drücken und untermengen. Mit so viel Gemüsebrühe aufgießen, dass alles leicht bedeckt ist. Pfeffer und Paprikapulver   dazugeben. Die Garzeit richtet sich nach der Größe der Kürbiswürfel. Wenn sie weich sind, einen Schuss Sahne dazu und alles mit einem Stabmixer gut durchpürieren. Mit einem Hauch Curry und gegebenenfalls noch etwas gekörnter Brühe (Gemüsebrühe) abschmecken.

Dekoriere und verfeinere die Suppe vor dem Anrichten mit Kürbiskernöl, ein paar Tropfen Sahne und gerösteten Kürbiskernen.

Bild von einer Kürbissuppe

Mexikanischer Kürbiseintopf

Zutaten:

  • 650 g Hokkaido-Kürbis
  • 2 Dosen gehackte Tomaten
  • 2 Dosen Kidneybohnen
  • 1 Dose Mais
  • 1 Zwiebel
  • 500 ml Gemüsebrühe
  • 3 TL Tomatenmark
  • etwa 3 EL Mehl
  • 3 EL Oregano,
  • 2 TL Kreuzkümmel
  • 1 TL Zimt
  • 1/2 Apfel
  • etwas Olivenöl

Wasche zuerst den Kürbis, entferne das Kerngehäuse und schneide ihn in mundgerechte Würfel. Wasche und schäle auch den Apfel und schneide ihn ebenfalls in kleine Würfel. Schäle die Zwiebel und würfele sie sehr klein.Erhitze etwas Olivenöl in einem großen Topf und brate die Zwiebelwürfel darin für etwa 2 Minuten glasig an.Gib die Kürbis- und Apfelwürfel dazu und dünste sie für 3 Minuten mit.Rühre das Tomatenmark unter. Bestäube alles dünn mit dem Mehl und rühre kräftig um, so dass es sich verteilt.Gib die Tomaten dazu und gieße das Wasser und die Gemüsebrühe an.Lass alles richtig aufkochen und dann 20 Minuten lang bei schwacher Hitze und mit Deckel köcheln.Spüle in der Zwischenzeit die Kidneybohnen gut unter Wasser ab und gib sie nach 20 Minuten zusammen mit dem Mais in den Topf. Würze deinen vegetarischen Kürbiseintopf nun noch mit dem Oregano, dem Zimt und dem Kreuzkümmel. Schmecke ihn mit Salz ab.

    Immun-Booster-Suppe

    Zutaten: 

    • 2 EL natives Olivenöl
    • 1 kleine Zwiebel gewürfelt
    • 1 mittelgroße Karotte gewürfelt
    • 3 Stangensellerie gewürfelt
    • 1 kleine Stange Lauch in feine Ringe geschnitten
    • 1 Knoblauchzehe gehackt
    • 5 cm langes Stück frischer Ingwer
    • geschält und gehackt
    • 2 TL Kurkumapulver
    • ½ TL getrocknete Chili Flocken
    • 150 Rote Linsen
    • 1 l Gemüsebrühe
    • 1 EL helle Misopaste
    • 1 TL Apfelessig
    • 1/2 Bund frisch gehackt glatte Petersilie
    • Salz und Pfeffer nach Geschmack

    Das Olivenöl in einem großen Topf bei mittlerer Hitze erhitzen.Zwiebeln, Knoblauch und Ingwer hinzufügen und ca 5 Minuten anbraten lassen.Nun Kurkuma und Chiliflocken hinzufügen und umrühren. Karotten, Sellerie und Lauch dazugeben kurz verrühren und dann rote Linsen dazugeben und mit Gemüsebrühe ablöschen.Zum Kochen bringen, dann die Hitze reduzieren und etwa 15 Minuten köcheln lassen.In einer kleinen Schüssel das Miso und den Apfelessig verrühren.Etwa 40 ml der warmen Brühe in die kleine Schüssel geben um das Miso vollständig aufzulösen. Die Mischung wieder in die Suppe geben und die gehackte Petersilie unterrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und servieren.

    Bild von Gemüsesuppe

    Gefunden haben wir diese tollen Gerichte hier: 

     *Rebecca Stratmann: https://www.patronus-uhr.de/magazin-artikel/entzuendungshemmende-lebensmittel

    Rezept 1: https://www.chefkoch.de/rezepte/733331176016102/Kuerbissuppe-ohne-Kartoffeln.html

    Rezept 2: https://www.familienkost.de/rezept_mexikanischer-kuerbiseintopf-vegan.html

    Rezept 3: https://klaraslife.com/de/immun-booster-suppe-mit-ingwer-und-kurkuma/

    Viel Spaß beim Nachmachen!

    Wir freuen uns auf deinen Kommentar

    0 Kommentare

    Einen Kommentar abschicken

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

    Auch interessant…

    Die Fastenzeit

    Die Fastenzeit

    Die Hintergründe, warum Menschen fasten, sind, wie die Fastenarten sehr unterschiedlich. Religion, Gewichtsreduktion oder Selbsterfahrung sind wie auch die Sensibilisierung der Geschmacksnerven einige der Fastenmotivationen.

    mehr lesen
    Zucker und Lipödem

    Zucker und Lipödem

    Mein Name ist Maria Lidl. Bei der Ausbildung zur ländlichen Hauswirtschafterin habe ich meine Leidenschaft zu Ernährung entdeckt. Darum habe ich mich auf den Weg gemacht, dies auszubauen. 2012 habe ich mein Bachelor Studium im Bereich Ernährungsberatung und Sport...

    mehr lesen
    Die Fastenzeit

    Die Fastenzeit

    Die Hintergründe, warum Menschen fasten, sind, wie die Fastenarten sehr unterschiedlich. Religion, Gewichtsreduktion oder Selbsterfahrung sind wie auch die Sensibilisierung der Geschmacksnerven einige der Fastenmotivationen.

    mehr lesen
    Zucker und Lipödem

    Zucker und Lipödem

    Mein Name ist Maria Lidl. Bei der Ausbildung zur ländlichen Hauswirtschafterin habe ich meine Leidenschaft zu Ernährung entdeckt. Darum habe ich mich auf den Weg gemacht, dies auszubauen. 2012 habe ich mein Bachelor Studium im Bereich Ernährungsberatung und Sport...

    mehr lesen

    Werde Teil der myKompriGUIDE-Community

    Mit 5 Sanitätshäusern an 18 Standorten in Deutschland und mehr als 35 motivierten Expertinnen haben wir viel zu bieten. Folge uns um auf dem neusten Stand zu bleiben!

    Instagram

    Newsletter

    Bleib mit dem myKompriGUIDE-Newsletter auf dem Laufenden: Veranstaltung, Tipps und Infos rund um das Thema Lip- und Lymphödem.

    Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von HubSpot zu laden.

    HubSpot laden